• Der Drachenscout von Drachenfliegern für Drachenflieger mit Infos aus der Drachenscene.

EON holt Drachen aus Hochspannungsleitung

Einen Drachen nahe einer Hochspannungsleitung fliegen kann durchaus gefährlich sein. Deshalb steht auf allen Drachen der Warnhinweis, das man einen Abstand zu Hochspannungsleitungen einhalten soll.

In der Nähe von Blankenberg musste nun der Energieversorger einen Drachen aus einer Leitung entfernen um die Netzsicherheit und Passanten nicht zu gefährden…

OTZ.de – EON holt Winnie Puuh aus Hochspannungsleitung bei Blankenberg

Drachen im Radio HR3 „Herbstzeit ist Drachenzeit“

Mal wieder etwas zum Hören. Bernhard Dingwerth im Radio. Er erzählt über seinen Lurchi und gibt Tipps zum Drachenfliegen.

Wer Interesse hat, der kann einfach mal schauen und die Audiodateien anhören.

Herbstzeit ist Drachenzeit | hr3 | hr.

Presse, die 3te. „Ein Spaß für die ganze Familie“

Ums Drachenfliegen und passende Wiesen geht es in diesem Artikel Wiesbadener Kurier – Ein Spaß für die ganze Familie.

Da werden Plätze zum Drachenfliegen genannt und Sicherheitshinweise gegeben… Ein toller Service für Drachenanfänger.

Ein Satz indes liest sich jedoch seltsam und zeugt leider vom Unwissen der Autorin:

„Auf keinen Fall sollte die Leine aus Metall oder Metallfäden bestehen. Denn trägt man keine Handschuhe, können ganz schnell böse Schnittwunden entstehen.“

Gefahrenaufklärung der besonderen Art

Drachensteigen in der Nähe von Bahngleisen oder Hochspannungsleitungen ist gefährlich und auch verboten.

Eine Kindergartengruppe aus der Nähe von Eichenberg/Hessen hat das ganz besonders erklärt bekommen.

Alles darüber findet ihr unter Gefahr durch Drachen

Lesenwert sind auch die Kommentare im Anschluss des Artikel!