• Der Drachenscout von Drachenfliegern für Drachenflieger mit Infos aus der Drachenscene.

Gruseliges Drachentreffen in Rodgau

Am Samstag dem 29.10.2011 ist es wieder soweit.

Halloweenfliegen beim Drachenclub Aiolos.

Ab ca. 15 Uhr wird die Wiese in Rodgau am Badesee von hoffentlich vielen gruseligen Drachen und evtl. auch einigen schaurigen Gestalten bevölkert.

Das Treffen ist für Mitglieder und Drachenfreunde und keine öffentliche Veranstaltung. Dies sind auch die besten Voraussetzungen für ein wenig Wind.  Essen und Getränke müssen selbst mitgebracht werden, je schauriger desto besser.

Ich werde mal sicherheitshalber einen Hexenkessel mitnehmen, man weiß nie für was frau den gebrauchen kann 😉

 

 

Tradition verpflichtet – Ausgewogenes Wochenende beim Drachenfest in Rodgau

Jahrelange Tradition sollen zwar gepflegt, manchmal müssen sie jedoch gebrochen werden.

So geschehen beim diesjährigen Drachenfest in Rodgau am Badesee. Ist man normal am Freitag Mittag den Wind für das gesamte Wochenende gewohnt, passierte diesmal nix.

Nach einem lecker Frühstück startete der Samstag für Rodgauer Verhältnisse mit  Sturm, oder auch 8RBft ;-). Aber alle Gewohnheiten dürfen natürlich nicht gebrochen werden, das Wetter war wieder wie ich es seit rund 15 Jahren überwiegend kenne: sonnenreich und warm.

Entsprechend den Windverhätlnissen konnte ein buntes Programm geboten werden.

Zweileiner Trickflug und KO-Fliegen. Zwei Piloten im Wechsel mußten in drei Runden 30 Sekunden ihr Können zeigen. Für die Jury eine schwere Entscheidungen wer in der jeweiligen Runde weiter kommt.

Die Heinrich-Böll-Schule hat wieder bei einem Massenstart ihre selbst gebauten Drachen steigen lassen.

Der Boden wurden von etwas zehn verschiedenen Kugelfischen, Hessens größtem Schwein und diversen Bols bunt gemacht.

Es gab einen „geheimen“ Geburtstags Teamflug mit acht Revfliegern der Region. Ich denke, eine gelungene Geburtstagsüberraschung.

Für die Kinder wurde Kinderschminken und Drachen bauen angeboten. Statt Bonbonfähre versorgte Klaus der Clown die Kinder mit Bonbons .

Beim Aiolos OKD Massenstart kamen wir auf 21 von den mittlerweile über 40 vorhandenen verschiedenen Farbkombinationen gleichzeitig am Himmel. Ein gigantisches Bild!

OKD Massenstart

Auch die Kraken waren am Rodgauer Himmel wieder zahlreich mit etwa 20 Exemplaren vertreten, die im Wind hin und her tänzelten. Teilweise war sogar die Wiese für die langen Tentakel zu knapp und die Piloten hatten untereinander viel Spaß beim Fliegen..

Der Samstag wurde wieder mit einem schönen Nachtflugprogramm mit Nebel und Beleuchtungseffekten beendet. Leider darf aufgrund der Auflagen der Stadt keinerlei Feuerwerkskörper oder ähnliches mehr gestartet werden.

Zugegeben war der Sonntag in der gewohnten Weise, wenig Wind, diesmal durchgängig bis zum Festende.

Selbstverständlich durfte das bekannte synergetische Nullwindfliegen nicht fehlen. Was das genau ist, könnt ihr auf der Aiolos-Seite sehen

Johan aus Belgien konnte mit seinen „Inflatable Deltas“ Zuschauer und Drachenflieger auch im Nachtflug begeistern.

Das ganze Wochenende über lief der „Best of show cup“. Ein Wettbewerb für die Drachenflieger und ihre Aktivitäten am gesamten Wochenende. Die Siegerehrung am Sonntag beendete dann auch das Fest.

Weitere Bilder und Links zu diversen Galerien sind auch über die Drachenfest Rodgau 2011-Seite anzuschauen.

 

Drachenfest Bad Nauheim 2011

Am 09.10.2011 fand das Drachenfest am USA Wellenbad statt, veranstaltet vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bad Nauheim.

Wie gewohnt sorgten DRK für Essen und Getränke, die Pfadfinder für Kaffee und Kuchen. Einen extra Stand mit frischem Süßen gab es auch.

Gut besucht war der Stand vom Drachenkeller aus Giessen, der Drachen, Windspiele und Zubehör verkaufte.

Für die Kinder gab es ein Bastelzelt wo Sleddrachen aus Mülltüten gebaut werden konnten und ein kleines Feuerchen bei den Pfadfindern.

Zugegeben sind die Wiesen und Felder  für Drachenflieger nur bedingt geeignet und der Platz ist beschränkt. Trotzdem wird der Himmel immer wieder schön bunt gemacht, von „Profis“ und „Anfängern“ . An der Seite tummelten sich hauptsächlich Zwei- und Vierleinerflieger, auf der Hauptwiese Einleiner, ohne das es Ärger gab.

...

Nasa

selbst gebaute Nasa Wing

Temperamentvoll wie manch Südeuropäer sein kann, sorgte einer unserer Drachenflieger für einen kleinen ADAC Einsatz. Wollte er wohl zu schnell auf die Wiese, hat im Eifer des Gefechts die Türen zu gemacht und seinen Schlüssel im Auto eingesperrt. Der gelbe Engel öffnete dann unter allgemeiner Belustigung die Türen  😉

Kurz vor Ende des Festes packte der Drachenclub Aiolos aus Rodgau seine 2 Spinnenbols aus. Ein Spaß für viele Kinder, mußten wir sie nur ein bisschen auf Abstand halten damit ihnen nichts passiert. Auf jeden Fall ein schöner Abschluß für ein sonnen – und windreiches Drachenfest.

Spinnenbols

Drachenfest am Kelten Museum auf dem Glauberg

Am Ersten Oktober Wochenende fand ein Buntes Drachenspektakel am Himmel über der Keltenwelt am Glauberg In Kooperation mit der Wetterauer Archäologischen Gesellschaft und dem Rodgauer Drachenclub Ailolos statt.Mit seiner einzigartigen Lage und einem sehenswerten Panorama, lud die Keltenwelt am Glauberg zum ersten Familien-Drachenfest auf den Glauberg ein.Natürlich konnte jeder Besucher am Wochenende seinen eigenen Drachen mitbringen und steigen lassen. Für Kinder gab es eine Bastelstation, an der ein Schlittendrachen gebaut werden konnte.Ein Drachenbauwettbewerb und Flugpräsentationen von Mitgliedern der Drachenszene rundeten das Programm ab. Selbstverständlich konnten die Profis auch zu Fragen rund um das Thema Drachen angesprochen werden.

[youtube 7afAe-4ewQk]

Flieg, Drachen, flieg

Wieder ein kleines Drachenfest, dieses mal organisiert vom Kinderverein Abenteuerland in Ellenberg.

Seit über 10 Jahren findet dieses Fest regelmäßig statt und verzeichnet immer mehr Besucher.

Flieg, Drachen, flieg – Melsungen – Lokales – Nachrichten – HNA Online.

Tolles Drachenfest auch ohne Wind

Von einem Drachenfest im Biospärenreservat Rhön handelt der verlinkte Artikel.  Das besondere daran ist, das daran Kinder aus Bayern, Hessen und Thürigen teilnehmen konnten, da die Rhön in alle drei Landesteile reicht.

60 Kinder machten mit und den Himmel farbig, trotz fehlenden Windes

Tolles Drachenfest auch ohne Wind

Alphorn-Melodien in der Drachen-Luft

Auch das zweite Drachenfest in Wehrheim/Hessen war ein voller Erfolg. Aktionen für die Kinder und viel Platz zum Toben und Drachenfliegen macht das Fest aus, welches das örtliche DRK und die Fliegergruppe Hochtaunus ausrichten.

Auch für das nächste Jahr ist wieder ein Drachenfest geplant.

Weiter Worte stehen unter Alphorn-Melodien in der Drachen-Luft