• Der Drachenscout von Drachenfliegern für Drachenflieger mit Infos aus der Drachenscene.

Augen auf an alle Drachenfreunde

Am vergangenen Wochenende wurde ein Wohnmobil inkl. einer Menge Drachen in Hamburg gestohlen.  Unter der nachfolgenden Link könnt ihr die fehlenden Drachen anschauen. Wer etwas entdeckt der soll sich bitte bei den beiden melden…

http://www.stevi.de/axeliris/axel_iris.html

Kleine Statistik am Rande – 3 Jahre Drachenscout.de

Nach knapp 3 Jahren Drachenscout.de (8.November 2010) möchte ich ein paar Zahlen zum besten geben, die mich sehr freuen und anspornen für die nächsten Jahre…

Insgesamt haben den Drachenscout 94600 Besucher angeschaut bei knapp 210000 Klicks… An einem Spitzentag im September 2013 waren über 800 Besucher auf der Website mit knapp 2000 Klicks. Ich hoffe den 100000. Besucher können wir noch in diesem Jahr zählen  😀

Die tägliche Besucherzahl schwankt übers Jahr gesehen so zwischen 100 und 130 Besuchern, die den Drachenscout aufrufen. Ein vielfaches der Besucher nimmt den Terminkalender als informatives Hilfsmittel  sehr gerne an. Auch die verlinkten Zeitungsberichte werden als Lesestoff genutzt.

Leider muss ich zugeben, das nicht alles so funktioniert wie gewollt… Die Drachenfestberichte laufen nicht wirklich, mangels Autoren…. Da muss ich mir selbst an die Nase fassen, denn im auslaufenden Jahr 2013 konnte ich mich nicht wie gewollt um den Drachenscout kümmern und er lag vielfach brach. Mittlerweile hat sich mit dem Nachwuchs alles eingespielt und auch die Verknüpfung mit Smartphone und den entsprechenden Apps machen die Pflege leichter.

Umso mehr möchte ich den Bereich Drachenfestberichte im kommenden Jahr wieder stärker in den Fokus rücken. Dazu suchen wir noch Autoren die uns unterstützen wollen… Leider ist das in der heutigen Zeit eine wirklich schwere Sache , an Leute zu kommen die da ein wenig Idealismus haben und auch Zeit und Arbeit in eine Sache stecken möchten, die sich finanziell nicht rechnet… Denn um ganz offen zu sprechen, der Drachenscout wird weder gesponsort noch gefördert noch verdienen wir auch nur einen Cent damit…

Vielleicht meldet sich ja der eine oder andere der Lust hat ab und zu einen Bericht für den Drachenscout zu verfassen.  Einfach eine Nachricht an mich, unter die im Impressum angegebene Adresse und dann schauen wir mal was das im nächsten Jahr so erscheinen könnte…

Ansonsten kann ich nur sagen der Drachenscout macht mir sehr viel Spaß und ich freue mich auf die nächste Saison.

Grüße aus, dem derzeit sonnigen, Saarbrücken

Christoph

 

 

Drachenfliegen auf der Burg Ehrenbreitstein – Drachenfest 2013

Zu einem ganz besonderen Fest laden die Touristik-Information und das Grünflächenamt der Stadt Koblenz ein. Im Rahmen der Koblenzer Gartenkultur findet auf der Burg Ehrenbreitstein ein Drachentag mit allerlei Aktionen statt…

Was sich dort abspielen wird, lässt ein Blick in den Flyer klar werden..

Spektakuläre Flugvorführungen
Kunstdrachen von „Kisa“, Großdrachen von „Colours in Motion“ und Formationsflüge mit

Vierleiner-Drachen des Teams „Just4Fun“ werden die Zuschauer im Wechsel begeistern.
Drachenbau-Wettbewerb
„Wer hat den schönsten Drachen?“ Bringe deinen (zu Hause oder vor Ort) gebastelten Drachen mit. Der Besitzer des schönsten

Drachen erhält einen Preis! Mitmachen kann jeder zwischen 3 und 14 Jahre. Abgabe des letzten Drachens bis 15.30 Uhr am

Infostand der BUGA-Freunde. Prämierung des schönsten Drachen um 16.00 Uhr.

 

Drachenbaukurs für Kinder ab 4 Jahre:

Die einfachen Trapezoid-Drachen aus vorgefertigten Materialien sind schnell gebaut und fliegen auch bei wenig Wind.

 

Natürlich sind auch die Rasenflächen für alle Besucher freigegeben zum Drachenfliegen und staunen.

 

 

Für alle Drachenflieger sei noch kurz der Hinweis erwähnt, das es sich lediglich um diesen einen Drachentag am Sonntag handelt und dementsprechend keine Stellpätze für Wohnwagen, Wohnmobil oder PKW freigehalten werden können. Auch kann und soll man die Veranstaltung nicht mit einem alteingesessenen Drachenfest, wie beispielsweise Trier vergleichen. Denn die Burg Ehrenbreitstein hoch über Koblenz ist ein ganz besonderer Ort… Auch zum Drachenfliegen…